but_clayton_worldwide

Home  >  Produkte  >  Dampferzeuger  >  Zusatzgeräte

 

Dampfanlagen und ihre Hilfsausrüstung

 

Clayton Speisewasserbehälter sind für die Durchführung verschiedener wichtiger Funktionen konstruiert. Ein Clayton Speisewasserbehälter liefert Wasser für den Dampfanlagen, agiert als Vorratsbehälter für das zurückgeführte Kondensat und ist ein ideales Instrument zur Aufbereitung von Chemikalien für die Wasserbehandlung. Ein wichtiges Merkmal des Clayton Heißwasserbehälters besteht darin, dass er zum Teil als Entgaser fungiert und der in der Lage ist, den Großteil des Sauerstoffs auszuleiten – Sauerstoff gilt als Hauptursache für Korrosion im Speisewasser. Der Heißwasserbehälter wird dampferhitzt, um eine kontrollierte Temperatur von 90 bis 95° C aufrecht zu erhalten. Clayton Speisewasserbehälter sind sowohl in horizontaler als auch als vertikaler Behälterausführung verfügbar. Alle werden mit speziellen Einlaufrohren, Temperaturkontrolle, automatischer Füllstandkontrolle und automatischer Befüllung geliefert. Für größere Dampfmengen, Hochdruckdampf oder einem System mit überhitztem Dampf werden Speisewasserbehälter mit zusätzlichem Sprüh- oder Rieselentgaser angesetzt.

 

  clayton-hotwell.jpg

Clayton Überstromregler (Druckhalteventile) sind bei Bedarf mit jedem Dampfanlagen lieferbar, um den Mindestdruck des Dampferzeugers zu kontrollieren – Über eine Steuerleitung, die in die druckführende Leitung zum Überstromregler integriert wird, regelt das Ventil den eingestellten Dampfdruck.

 

  back-pressure-regulating-valve.jpg

Die chemischen Dosiersysteme von Clayton halten die zulässige Wasserqualität aufrecht, welche den Anforderungen aller Dampferzeuger entspricht. Die Systeme verfügen über einen Chemikalienbehälter, dessen Größe genau auf das Clayton Dampfsystem zugeschnitten ist. Dazu gehört auch eine mikroprozessorgesteuerte Membranpumpe zur Einspritzung, um die verwendeten Chemikalien genau zu dosieren.

 

  chemical-pump.jpg

Clayton Wasserenthärter sorgen für einen automatischen Ionenaustausch des Zulaufwassers zum Speisewasserbehälter. Da Wasserenthärter sich im Laufe der Zeit sättigen und wieder aufbereitet werden müssen, sind sie u. a. als einzelne (simplex) Einheiten für Anlagen verfügbar. Hier wird der Clayton Dampfanlagen während der Wiederaufbereitung abgeschaltet. Bei Doppeleinheiten (twin) für kontinuierlichen oder -Langzeitbetrieb der Clayton Dampfanlagen erfolgt die Umschaltung zwischen den Filtersäulen automatisch.

 

  water-softener.jpg

Clayton Wassertestkoffer sind ein einfaches und praktisches Mittel zur Überprüfung der Qualität der Speisewasser. Der Koffer beinhaltet die notwendige Ausrüstung, um Tests zur Wasserhärte, den Gehalt an Sauerstoff, gelöste Feststoffe und den pH-Wert durchzuführen. Einem jeden Koffer sind Bedienungsanleitungen beigefügt. Das Clayton Handbuch zur Speisewasseraufbereitung liefert Ihnen Informationen zur erforderlichen Wasserqualität und wie Sie diese auf einfache Weise erreichen können.

 

  water-test-kit.jpg

Clayton Druckerhöhungspumpen sorgen für einen konstanten Vordruck vor der Speisewasserpumpe. Damit wird der Gefahr der Kavitation entgegengewirkt. Diese Pumpen kommen immer dann zum Einsatz, wenn keine ausreichende Höhe zum Aufstellen des Speisewasserbehälters gegeben ist.

 

  booster-pump.jpg

Clayton Abschlammbehälter sammeln die anfallenden heißen Absalzströme des Dampferzeugers. Über ein Magnetventil wird kaltes Wasser beigemischt, um es dann in einen Kanal einzuleiten.

 

  blowdown-tank.jpg
Clayton Wasseraufbereitungschemikalien werden speziell zur Aufrechterhaltung der notwendigen Wasserqualität und zum Schutz der Clayton Dampfanlage verwendet. Die Nutzung dieser Chemikalien stellt einen störungsfreien Betrieb und eine lange Lebensdauer der Ausrüstung sicher. Die Chemikalien sind als Pulver oder in flüssiger Form verfügbar und lassen sich bei Verwendung des chemischen Dosierungssystems von Clayton leicht dosieren.

 

  water-treatment-chemicals.jpg

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung