but_clayton_worldwide

Home  >  Produkte  >  Abgaskessel  >  Merkmale

 

Abgaskessel und ihre Konstruktionsmerkmale

 

Die Bauweise des Clayton Abgaskessels basiert auf einer modularen Konstruktion, die einen Standardbereich von Rohrschlangen zur Wärmerückgewinnung nutzt. Daraus wurden einzelne Abschnitte entwickelt, um eine große Vielfalt von Prozessbedingungen abzudecken.

 

Die Anzahl und Größen der Sektionen oder Rohrschlangen, die erforderlich sind, um den Kessel für eine optimale Leistung zu konfigurieren, werden von einem Computerprogramm definiert. Grundlagen dafür bilden Basisparameter wie die verfügbare Wärme, die erforderliche Dampfmenge und der erlaubte Druckabfall.

 

Jede Rohrschlangeschicht ist zur nächsten versetzt angeordnet. Die versetzte Konfiguration der Schichten – eine über der anderen – verbessert die Hitzeübertragung der Abgase auf die Rohre.

 

Aufgrund der modularen Konstruktion des Clayton Abgaskessels ist die Montage unkompliziert, da die Standardrohrschlangenabschnitte zusammengeschraubt oder geschweißt sind; Übergangsstücke werden dann auf jedem Ende angebracht, um sie mit dem Abgas-Rohrleitungsnetz zu verbinden.

 

Die Wasserverbindungen zwischen jedem Abschnitt befinden sich außerhalb des Kesselgehäuses; Clayton Abgaskesselwelche Diesel oder Schweröl-Abgase enthalten, werden mit wirksamen Rußbläsesystemen geliefert

 

 

 

egb-horizontal.jpg                egb-2.jpg

coil-section.jpg   coil-layers.jpgegb-vertical.jpg

industrial-exhaust-gas-boiler.jpg

                   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung